Winterliche Apfeltorte

Winterliche Apfeltorte

Zutaten

Boden:

  • 3 Eier
  • etwas heißes Wasser
  • 100 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 80 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 20 g Vanillepudding
  • 1 TL Backpulver

Apfelschicht:

  • 750 g Äpfel
  • 3 EL Zitronensaft
  • 400 ml Apfelsaft
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Rosinen
  • sowie 400 ml Schlagsahne

Außerdem:

  • Handrührgerät mit Rührbesen und großer Rührschüssel
  • Mehlsieb
  • Backform (26 cm Ø)
  • Ausstecher

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Eier mit etwas heißem Wasser sehr schaumig schlagen. Währenddessen den Feinsten Back Zucker einrieseln lassen, sodass eine feste, cremige Masse entsteht.
  3. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Vanillepudding und dem Backpulver sieben und mit großen Bewegungen mit dem Schneebesen unter die Eiermasse heben.
  4. In einer gefetteten 26er-Backform den Teig 40 min bei 180° C backen und den Biskuit anschließend abkühlen lassen.
  5. Die Äpfel klein schneiden und mit dem Zitronensaft in einer großen Schüssel vermischen.
  6. Den Apfelsaft mit dem Vanillepudding und dem Zimt solange aufkochen, bis die Masse dicklich wird. Die Äpfel und die Rosinen zugeben und die gesamte Apfelmasse auf den Biskuit geben. Anschließend kühlstellen.
  7. Nun die Schlagsahne mit dem Schlagsahnesteif aufschlagen und auf die Apfeltorte verteilen. Nochmals kühlstellen.
  8. Vor dem Servieren einen Ausstecher in Zimt tauchen und die Torte verzieren.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Verwöhnen Sie Ihre Freunde oder Familie mit dieser winterlichen Apfeltorte, es gibt immer etwas zum Feiern!
Winterliche Apfeltorte 5 5 1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

mjensen

mjensen

Kommentar vom 21.04.2017 11:09

Lecker ist auch, wenn man die Hälfte Apfelsaft durch Weißwein ergänzt.

Das könnte Sie auch interessieren