Magenbrot

Magenbrot

Zutaten

Für den Teig

  • 125 g Butter
  • 250 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 150 ml Milch
  • 750 g Mehl (Type 405)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Teelöffel Natron
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 2 Esslöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Anis
  • ½ Teelöffel gemahlene Nelken

Für die Glasur

  • 1000 g Südzucker Puder Zucker
  • 4 Esslöffel Kakao
  • 300 ml heißes Wasser
  • 1 Esslöffel gehärtetes Pflanzenfett

Zubereitung

  1. Die Butter zusammen mit dem Feinsten Back Zucker schaumig schlagen, dann die Eier einzeln unterrühren. Anschließend nach und nach die Milch einarbeiten.
  2. Das Mehl, das Backpulver, das Natron, den Kakao und die Gewürze gut vermischen, auf die Butter-Mischung sieben und gut verrühren.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Aus den aufgeführten Zutaten eine etwas flüssigere Puderzuckerglasur anrühren.
  4. Aus dem Teig mehrere Rollen mit maximal 2 cm Durchmesser formen und diese auf der mittleren Backofenschiene 15–20 Minuten backen.
  5. Die Teigrollen noch heiß in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, diese sofort in der Puderzuckerglasur wälzen und das Magenbrot auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Dafür das Kuchengitter am besten auf eine ausreichend große Schüssel stellen, um die ablaufende Puderzuckerglasur zum Weiterverwenden aufzufangen.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Mit einer Prise klassischer winterlicher Zutaten und Gewürze können Sie Ihre Lieben zu einer weihnachtlichen Brotzeit einladen.  
Magenbrot 5 5 1

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren