Kirschtörtchen

Kirschtörtchen

Zutaten

Für ca. 8 Portionen

  • 4 Eier (Größe M)
  • 170 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 30 g Mehl
  • 10 g Kakao
  • 10 g Speisestärke
  • 1 Glas entsteinte Sauerkirschen (720 ml)
  • 1 Päckchen Tortenguss (rot)
  • 60 ml Kirschwasser (3 Schnapsgläser)
  • 250 g Schlagsahne
  • 125 g Mascarpone
  • 4 Teelöffel Südzucker Vanillin Zucker
  • Schokoraspel

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Biskuit die Eier trennen, das Eiweiß von zwei Eiern steif schlagen und zur Seite stellen. Alle Eigelb mit 100 g Feinster Back Zucker cremig aufschlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen.
  2. Mehl, Speisestärke und Kakao mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben (nicht rühren). Den Teig ungefähr 2 cm dick auf das mit Backpapier belegte Backblech streichen (ergibt je nach Blechgröße ein halbes Blech) und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Von diesem Saft 250 ml abmessen und mit 20 ml Kirschwasser und 30 g Feinster Back Zucker den Tortenguss nach Anweisung zubereiten. Die abgetropften Kirschen (ein paar für die Dekoration zur Seite legen) in den heißen Tortenguss rühren und erkalten lassen.
  4. Die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Mascarpone, Vanillin Zucker, 40 g Feinster Back Zucker und 30 ml Kirschwasser glatt rühren und mit dem Schneebesen unter die Sahne heben (ein wenig Schlagsahne für die Dekoration aufbewahren).
  5. Aus dem erkalteten Biskuit ca. 16 Scheiben mit einem der Gläser ausstechen und mit dem restlichen Kirschwasser beträufeln. Die Gläschen schichtweise mit Creme, Biskuit, ein paar Kirschen, Creme, Biskuit, Kirschen und Creme füllen. Im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen. Vor dem Servieren Sahnetupfer auf die Gläschen setzen, darauf eine Kirsche und die Schokoraspel geben.
Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Die kleinere, aber nicht weniger geschmackvolle Variante der allseits beliebten Schwarzwälder Kirschtorte.
Kirschtörtchen 5 5 2

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren