Ananas & Möhre

mit Gelier Zucker 3plus1

Ananas & Möhre

Zutaten

Ergibt ca. 1600 ml

  • 2000-2250 g unvorbereitet gewogene Ananas (für 1000 g Ananaspüree)
  • 550-600 g unvorbereitet gewogene Möhren (für 400 g Möhrenraspel)
  • Saft von 2 ½ Zitronen (= 100 ml = 5 EL)
  • 500 g Südzucker Gelier Zucker 3plus1 (= 1 Päckchen)

Zubereitung

  1. Die Enden der Ananas abschneiden und die Frucht schälen. Die Frucht der Länge nach vierteln und den Strunk herausschneiden. Das Ananasfruchtfleisch pürieren und 1000 g abwiegen.
  2. Die Möhren waschen, schälen, sehr fein raspeln und 400 g davon abwiegen.
  3. Die Möhrenraspel und das Ananaspüree zusammen mit dem Zitronensaft und dem Gelier Zucker 3plus1 in einem großen Kochtopf gut vermischen.
  4. Das Kochgut bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, bis die gesamte Masse kräftig sprudelt. Jetzt beginntdie eigentliche Kochzeit von 4 Minuten. Die Masse solange sprudelnd kochen lassen, dabei ständig weiterrühren.
  5. Den Topf vom Herd nehmen. Heiß ausgespülte Gläser zügig mit der heißen Masse randvoll füllen und sofort mit Schraubdeckel verschließen.

Variante

Wer möchte, kann gegen Ende der Kochzeit 1 EL sehr fein gehackte Zitronenmelisse unterrühren.

Zur Übersicht PDF ansehen Druckansicht
Mit diesem Rezept holen Sie sich karibischen Flair in Ihr Einmachglas. Genießen Sie den exotischen Geschmack der Ananas, die auf die heimische Möhre trifft.
Ananas & Möhre mit Gelier Zucker 3plus1 2.5 5 6

Susi Südzucker

Leider sind Sie derzeit nicht angemeldet und können somit keine Kommentare verfassen.

juwacker

juwacker

Kommentar vom 03.01.2017 20:17

Einfach toll. Fruchtig und nicht zu süß. Ich habe seit mehreren Jahren Rezepte aus den Jahresheftchen gekocht. Die Maß- und Gewichtangaben trafen immer verlässlich zu. Die Marmeladen gelangen immer. Besonders toll finde ich die Kombination aus Früchten und Gemüsen.

Das könnte Sie auch interessieren